Erzählungen der vier Jahreszeiten


Frühling, Sommer, Herbst und Winter - die vier Jahreszeiten als Hintergrund von vier unterschiedlichen Liebesgeschichten. Das ist das Thema des vermutlich letzten großen Zyklus Eric Rohmers. Ein Höhepunkt dieser Serie ist "Sommer", wo ein Mathematikstudent in den Ferien unvermittelt in einen Reigen dreier unterschiedlicher Frauen gerät, um sich, unfähig zu einer Entscheidung, am Ende doch alleine wiederzufinden.